Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Archiv > Rückblick 2014/2015 > Tellerwesen

Tellerwesen

Mein Tellerwesen heißt Sonnchen. So habe ich Sonnchen gebastelt:

Zuerst habe ich einen Teller gelb angemalt. Dann habe ich dem Teller zwei Augen gegeben, eine kleine Knubbelnase und einen Mund aus Pappe. Ich habe Sonnenstrahlen aus Pappe ausgeschnitten und aufgeklebt und dann dem Tellerwesen den Namen Sonnchen gegeben. (Erik W.)

 

Mein Tellerwesen heißt Mi. Ich habe Mi aus einem Teller, zwei Kugeln, Seidenpapier und einem Pfeifenputzer gebastelt. (Ilay)

 

Mein Tellerwesen heißt Schnuffi. Es ist ein Schnuffelmonster.

Ich habe es aus einem Teller gemacht. Den Teller habe ich grün angemalt. Dann haben wir den Teller einmal durchgeschnitten und die beiden Hälften zusammengetackert. Als Mund habe ich einen Pfeifenputzer aufgeklebt. Die Nase und die Augen sind aus bunten Pompons. Aus bunten Federn habe ich die Ohren gemacht. Dann habe ich aus weißem Papier eine Frisur gemacht. (Helena)

 

Mein Tellerwesen heißt Äyli. Es hat zwei rote Flügel aus Pappe. Äyli hat ein Auge. Das habe ich aus einem Knopf gemacht. Ich habe mein Tellerwesen mit grüner Farbe angemalt. (Erkin)

 

Mein Tellerwesen heißt Tok und kann sehr laut brüllen. Ich habe Pappe in die Tellertasche geschoben und eine prächtige Mähne aufgeklebt. Seine Freunde sind Äyli und Green Lantern. Er wohnt im Weltall und macht immer große Fahrten mit seiner Rakete. Er wohnt auf dem Planenten 122 und mag Harry Potter. (Emma)

 

Mein Tellerwesen heißt Green Lantern. Er ist überall grün; außer die Haare, die sind braun. Er ist mein bester Freund. Er besteht aus Krepppapier, Pfeifenputzern und Plättchen. (Niklas)

 

Mein Tellerwesen heißt Schnuff. Seine Ohren sind aus Pappe und seine Haare aus Krepppapier. Seine Augen sind zwei Styroporkügelchen. Er besteht aus einem Pappteller und die Haare bestehen auch aus Pappe. Seine Nase und sein Mund wurden mit Jaxon-Kreide gemalt.

Er ist elf Jahre alt und seine Freundin ist die Katze. (Suri) 

 

Mein Tellerwesen heißt Green Lantern. Ich habe mir einen Pappteller genommen und ihn grün angemalt. Dann habe ich den Teller in der Mitte zerschnitten und zusammengetackert. Aus Krepppapier habe ich braune Haare gemacht. (Max)

 

Mein Tellerwesen heißt Green Lantern.

Den Mund habe ich aus Pfeifenputzern gemacht. Die Augen habe ich aus Plättchen und kleinen Kugeln aus Watte gemacht. Den Körper habe ich aus einem Pappteller gemacht. Die Haare habe ich aus Pappe ausgeschnitten und Krepppapier reingestopft. Green Lantern wohnt auf dem Planeten Oa. (Basti)

 

Mein Tellerwesen heißt Susi. Es ist eine Biene. Sie hat eine rote Nase. Sie hat schwarze Streifen und schwarz-pinke Fühler und blaue Flügel. Für das Gesicht habe ich einen Pappteller genommen, durchgeschnitten und zusammengetackert. Aus Pfeifenputzern habe ich Fühler gemacht. Den Mund habe ich aus roter Pappe gemacht. Die Flügel habe ich aus blauer Pappe gemacht. In die Tellertasche habe ich das Seidenpapier gesteckt. Die Für die Augen habe ich aus Papier einen Kreis ausgeschnitten. Darauf habe ich kleine Kugeln geklebt. So sieht mein Tellerwesen aus. (Judith)

 

Mein Tellerwesen heißt Monsti. Er ist rot. Monsti hat gelbe Federn, einen Schnurrbart und zwei Ohren aus Pfeifenputzern. Monsti hat drei Augen, zwei Fühler und eine Strähne vor den Augen. Dahinter ist Seidenpapier mit gelben Punkten. (Jannik)

 

Mein Tellerwesen heißt Löwi. Er kommt aus Afrika. Er kennt einen anderen Löwen. Der heißt Tok. Tok ist sehr toll. Tok ist sein bester Freund. (Erik N.)

 

Mein Tellerwesen heißt Lueia. (Lukas)

 

Mein Tellerwesen heißt Susi und lebt auf Hawaii. Es schläft in einer Hängematte. Es badet im Meer und taucht nach Fischen zum Abendbrot.

Wie es gemacht wurde: Wir haben Pappteller bemalt, mit der Schneidemaschine zerschnitten und zusammengetackert. In die Tasche haben wir Papier gestopft und dann das Gesicht aufgeklebt. Dann war es auch schon fertig. (Lisa)

 

Mein Tellerwesen heißt Mesda Kabuki. (Luke) 

 

Mein Tellerwesen heißt Teddy. Wie ich Teddy gemacht habe:

Ich habe einen Teller angemalt und durchgeschnitten. Die beiden Hälften wurden zusammengetackert. Teddy ist schwarz und lächelt. (Nieke)

 

Mein Tellerwesen heißt Dasti. Es besteht aus einem Pappteller. Dasti ist rot und hat blaue Ohren. Er hat auch grüne Augen aus Pompons. Er hat einen roten Mund. (Marcel)

 

Mein Tellerwesen heißt Bonti. Sie ist lila, hat blaue Haare und die Ohren sind gelb. Sie ist wunderschön. (Ejona)

 

Mein Tellerwesen heißt Mo. Mo ist rot. Ich habe Strohhalme angeklebt. (Noah)

 

Mein Tellerwesen heißt Susi. So habe ich Susi gemacht:

Ich habe einen Pappteller genommen und schwarz angemalt. Dann habe ich mit Jaxon-Kreide den Mund und die Nase gemalt. Dann habe ich die Augen gemacht und die Ohren aus schwarzer Pappe ausgeschnitten. Aus brauner Pappe habe ich einen Hügel ausgeschnitten und die langen Haare aufgeklebt. Zum Schluss habe ich die Pompons aufgeklebt. Das war’s. (Sophie)

 

Mein Tellerwesen heißt Niko. Er ist schwarz, hat drei Augen und einen roten Mund. Die Augen sind blaue Halbkreise. Die Fühler sind auch blau. (Tom)

Basar am 24. November von 11:00 bis 17:00 Uhr