Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Das macht uns aus > Musikalische Schule

Musikalische Schule

JEKISS

„… heut ist alles Mist. Erste Stunde Musik – lernen wir ein Lied, jeder ist gleich gut gelaunt und alle singen mit.“ (aus dem Jekiss-Lied „Shalala“)

Singen macht Spaß und nicht nur das!

Jedem Kind seine Stimme“ heißt der Leitgedanke von Jekiss, denn um die eigene Musikalität zu entdecken und zu erweitern, braucht es nicht viel, da jedes Kind seine eigene Stimme schon mitbringt. In Kooperation mit der Musikschule und mit der finanziellen Unterstützung des Förderkreises der Musikschule nimmt unsere Schule als eine der ersten mit Begeisterung am Jekiss-Projekt teil.

Der Chor der E-Klassen und der Chor der dritten und vierten Klassen trifft sich einmal in der Woche in der fünften bzw. sechsten Stunde mit Frau Hagemann in der Sporthalle. Singen in der Sporthalle – warum denn das? Das Konzept von Jekiss ist mehr als Singen und nutzt die Bewegungsfreude der Kinder, um neben Stimmbildung auch das Rhythmusgefühl zu schulen und einfache Choreografien einzuüben. Im Takt bleiben, auf die anderen achten, sich den Text merken, Musik und Bewegung koordinieren – all das sind Fähigkeiten, die den Kindern auch beim schulischen Lernen zu Gute kommen.

Die im Chor erlernten Lieder bringen die Chor-Kinder mit in ihre Klassen. Dort werden sie dann gemeinsam gesungen, um so für die ganze Schule einen gemeinsamen Liederschatz aufzubauen. Beim regelmäßigen Schulsingen präsentieren die Chöre immer wieder neue Lieder, während bereits bekannte Lieder von allen mitgesungen werden können. Hier kommt die soziale Komponente des Singens zum Tragen und das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt.

Auch außerhalb der Schule bekommen die Chöre bei ihren bislang schon zahlreichen Auftritten Anerkennung.

 

 

 

    

 

Weitere musikalische Bausteine

In unseren Schulalltag gehören selbstverständlich weitere musikalische Bausteine, die uns wichtig sind und die teilweise eine langjährige Tradition haben:

Basar am 24. November von 11:00 bis 17:00 Uhr